youtube-verlauf-vpn

YouTube-Verlauf löschen – So funktioniert es

Von Qaiser Raheel

3 February 2021

3 min Lesezeit

YouTube, ein Unternehmen von Google, merkt sich Ihre Suchanfragen und angesehenen  Videos,  um Ihnen eine Liste der kürzlich geschauten Titel sowie Vorschläge für neue Videos zu bieten.Aus diesem Grund kann Ihre Privatsphäre verletzt werden, wenn Sie Ihren PC oder Laptop für andere Nutzer freigeben oder Ihr YouTube-Profil  auf verschiedenen Geräten anmelden. In diesem Blog zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren YouTube-Verlauf aus dem Browser und der App löschen können, um zu verhindern, dass andere  Ihre Sehgewohnheiten verfolgen können.

Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die immer versuchen daran zu denken, den “Inkognito-Modus” beim Anschauen von Videos zu nutzen. 

Aber wenn Sie, wie die meisten von uns, sicherstellen wollen, dass Ihre Streaming-Gewohnheiten beispielsweise vor Kindern oder Ehepartnern  verborgen bleiben, dann machen Sie sich keine Sorgen. Das Löschen Ihres YouTube-Verlaufs ist sehr einfach. Sie können sich auch sicher sein, dass Ihre Browserdaten nicht auf den Google-Servern gespeichert werden.

Verfolgt YouTube Ihren Verlauf?

Ja. Alles, wonach Sie auf YouTube suchen oder sich anschauen, wird in Ihrem YouTube-Verlauf gespeichert, sofern Sie keinen Inkognito-Modus oder einen privaten Browser verwenden. Sie können diesen Verlauf jederzeit einsehen, indem Sie auf der YouTube-Startseite auf die Schaltfläche “Geschichte” klicken. Dies gilt nicht nur für YouTube. Google verfolgt Ihre Online-Sitzungen, wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind.

Es gibt viele Gründe, warum YouTube zum Speichern Ihres Verlaufs nützlich sein kann. So können Sie beispielsweise zurückgehen und sich schnell das zuvor begonnene Video weiter ansehen, ohne es erneut suchen zu müssen. YouTube empfiehlt auch andere Videos, die zu Ihren Interessen passen.

Können andere YouTuber Ihren Verlauf sehen?

Keine Sorge: Andere YouTuber können Ihren Verlauf nicht sehen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Surfen völlig privat ist. Wenn Sie einen gemeinsam genutzten Computer oder  Gerät verwenden, denken Sie daran, dass andere Personen mit Zugriff zum Gerät Ihren Verlauf  sehen können. Darüber hinaus erhalten andere Benutzer des Geräts Video- und Suchempfehlungen auf der Grundlage Ihres Verlaufs, wenn Sie sich nicht vorher ausgeloggt haben. 

Wenn Sie Ihren YouTube-Verlauf löschen, erscheinen diese Empfehlungen nicht mehr auf YouTube. Sie werden Ihren Verlauf somit jedoch nicht vollständig aus Ihrem Google-Konto löschen.

Hier finden Sie die Schritte zum Löschen des YouTube-Protokolls, das Suchanfragen, angesehene Videos und Kommentare aus Ihrem Browser und der YouTube-App enthält.

Löschen Sie Ihren YouTube-Verlauf in Ihrem Browser

  1. Starten Sie Ihren Browser und öffnen Sie YouTube.
  2. Loggen Sie sich in Ihr Konto ein.
  3. Sie finden das Menüsymbol in der oberen linken Ecke. Sie müssen es anklicken. Wählen Sie Verlauf aus der angezeigten Liste.
  4. Hier finden Sie den Verlauf Ihrer angesehenen Videos.
  5. Klicken Sie nun auf Delete all watch history, um alle gespeicherten Einträge zu löschen.
  6. Um nur die Wiedergabe des Verlaufs zu beenden, klicken Sie auf Verlauf beenden.

Löschen Sie den YouTube-Verlauf über die App

  1. Öffnen Sie die YouTube-App auf Ihrem Smartphone.
  2. Loggen Sie sich mit Ihren Daten ein.
  3. In der oberen rechten Ecke sehen Sie einen Kreis mit dem ersten Buchstaben Ihres Namens, den Sie anklicken müssen.
  4. Im Menü darunter müssen Sie  die Einstellungen auswählen.
  5. Bei Android-Geräten müssen Sie nach “Verlauf und Privatsphäre” suchen, bei Apple-Geräten nur nach “Privacy”.
  6. Klicken Sie nun auf “Videoverlauf löschen” oder “Suchverlauf löschen”.
  7. Im nächsten Fenster können Sie auch auf “Browserverlauf löschen” klicken.

Hier können Sie auch die Wiedergabe stoppen und den Suchverlauf löschen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Videos anonym anzusehen. Kehren Sie dazu zu Ihrem Kontosymbol zurück und wählen Sie Inkognito aktivieren.

YouTube-Suchverlauf in Ihrem Browser löschen

  1. Sie müssen YouTube in Ihrem Browser starten.
  2. Loggen Sie sich ein.
  3. Klicken Sie auf das Menü-Symbol in der linken oberen Ecke.
  4. Wählen Sie den Menüpunkt Geschichte.
  5. Auf der rechten Seite können Sie nun von der Beobachtungshistorie zur Suchhistorie wechseln.
  6. Klicken Sie auf Suchverlauf löschen.
  7. Wenn Sie die Aufzeichnung Ihres Suchverlaufs nur pausieren möchten, klicken Sie auf Suchverlauf stoppen.

Natürlich können Sie auch beides löschen. Den Such- und den Videoverlauf.

Im selben Menü finden Sie die Optionen Videoverlauf pausieren oder den Suchverlauf pausieren.

Löschen Sie Ihren YouTube-Kommentarverlauf

  1. Folgen Sie den obigen Schritten, bis Sie den Menüpunkt Verlauf finden.
  2. Auf der rechten Seite finden Sie Kommentare. Sie sollten nun eine Liste mit allen Kommentaren sehen, die Sie selbst geschrieben haben.
  3. Um Ihre Kommentare zu löschen, fahren Sie mit der Maus über den Cursor, bis drei Punkte erscheinen, klicken Sie sie an und wählen Sie Löschen aus.

Können Sie den gelöschten YouTube-Verlauf wiederherstellen?

Nicht direkt. Wenn Sie jedoch versehentlich etwas auf YouTube löschen,gibt es womöglich in Ihrem Browser die Möglichkeit, Ihren Verlauf dennoch einzusehen. 

Sie müssen Ihre Google-Kontoeinstellungen öffnen. Klicken Sie dort auf Daten und Personalisierung und scrollen Sie nach unten zu Meine Aktivitäten. Hier finden Sie eine Liste von allem, was Sie getan haben, während Sie mit Ihrem Google-Konto angemeldet waren: z.B. das Einloggen bei Facebook, das Bearbeiten von Dokumenten in Google, und noch mehr. Auch wenn Sie Ihren YouTube-Verlauf gelöscht haben, können Sie hier Ihre gesehenen Videos finden.

Wenn Sie nicht möchten, dass Google  Ihre Daten erfasst, kehren Sie zu “Daten und Personalisierung” zurück und scrollen Sie nach unten zu “Aktivitätseinstellungen”. Hier können Sie die gesamte Nachverfolgung deaktivieren, einschließlich Ihrer Web- und App-Aktivitäten, Ihres YouTube-Verlaufs und des Standorts.

Qaiser Raheel Über den Gast-Autor: Raheel Qaiser ist ein Expert für Cybersicherheit und Technologie, der es liebt, eine einzigartige Perspektive auf die neuesten Trends und deren Auswirkungen auf das digitale Zeitalter zu bieten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Seien Sie ein Teil von mehr als 3 Millionen Nutzern mit Internetfreiheit

Abonnieren Sie PureVPN, um vollständige Online-Sicherheit und Privatsphäre mit einer versteckten IP-Adresse und verschlüsseltem Internetverkehr zu erhalten.