facebook-gehackt

Facebook Account gehackt – was nun? – Anleitung 2021

Von Qaiser Raheel

16 February 2021

5 min Lesezeit

Facebook hat ziemlich lästige und riskante Nutzungsbedingungen, in denen ausdrücklich erklärt wird, dass das Unternehmen Ihre Privatsphäre beeinträchtigt. Facebook beansprucht nicht nur das Eigentum Ihrer Daten, sondern fordert Sie auch dazu auf, Ihre Daten auf dem neuesten Stand zu halten.

In den letzten Jahren war Facebook wegen vielen Datenschutzskandalen in den Schlagzeilen. Die personenbezogenen Daten von bis zu 87 Millionen Nutzern wurden im sogenannten Facebook-Cambridge Analytica-Datenskandal erhoben. Darüber hinaus wurden 2018 die Facebook-Konten von rund 50 Millionen Nutzern gehackt. Es wird angenommen, dass dies der größte Sicherheitsvorfall in der Geschichte von Facebook war. Die Angreifer konnten „Zugriffstoken“ stehlen, eine Art Sicherheitsschlüssel, mit dem Facebook-Nutzer in ihrem Konto angemeldet bleiben können, ohne jedes Mal ihre Anmeldeinformationen eingeben zu müssen.

Online gehackt zu werden ist etwas, das wir alle fürchten. Da fast jeden zweiten Tag massive Datenverletzungen vorkommen, ist es unerlässlich, dass Sie die Sicherheit Ihrer Online-Konten in die Hand nehmen.

So finden Sie heraus, ob Ihr Facebook Account gehackt wurde

Angesichts der Menge an Daten, die wir zu Facebook hinzufügen, ist es wichtiger denn je, sicherzustellen, dass Sie Ihr Konto schützen. Selbst die sicherheitsbewusstesten Nutzer sind Gefahren ausgesetzt.  Ein sicheres Passwort allein reicht nicht aus. Sie könnten Ihr Handy verlieren oder versehentlich Ihr Facebook-Konto auf einem öffentlichen Computer angemeldet lassen.

Dies sind einige der Anzeichen dafür, dass Ihr Konto möglicherweise gefährdet ist:

  • Sie erhalten eine E-Mail mit Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Facebook-Passworts, obwohl Sie nicht versucht haben, Ihr Passwort zurückzusetzen!
  • Sie erhalten eine E-Mail, dass sich jemand in Ihrem Konto angemeldet hat, obwohl Sie sich nicht in Ihrem Konto angemeldet haben!
  • Anzeigen von Posts, die Sie nicht gepostet haben, Nachrichten, die Sie nicht gesendet haben, Freundschaftsanfragen, die Sie nie gesendet haben, oder Änderungen in Ihrem Profil, die Sie nicht vorgenommen haben!

So überprüfen Sie nicht erkannte oder ungewöhnliche Anmeldungen Ihres Facebook Accounts

Wenn Sie keine Benachrichtigungen für nicht erkannte oder ungewöhnliche Anmeldungen aktiviert haben, können Sie dennoch feststellen, ob Ihr Facebook Account gehackt wurde, indem Sie die Liste Ihrer aktiven Facebook-Sitzungen und einen vollständigen Verlauf Ihrer letzten Aktivitäten überprüfen.

So überprüfen Sie die nicht erkannten oder ungewöhnlichen Anmeldungen:

  1. Klicken Sie auf die obere rechte Ecke des Facebook-Startbildschirms
  2. Gehen Sie zu “Einstellungen”
  3. Klicken Sie auf “Sicherheit und Login”
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf “Wo Sie angemeldet sind”
  5. Die Liste der letzten Facebook-Sitzungen wird auf Ihrem Bildschirm angezeigt!

Wenn Sie die obigen Schritte ausführen, werden alle Geräte, Standorte und Daten jeder Sitzung angezeigt. Wenn Sie eine Sitzung nicht erkennen, können Sie Folgendes tun:

  • Klicken Sie auf die drei Punkte neben dem Namen der Sitzung
  • Klicken Sie dann auf “Nicht ich – Mein Konto sichern”.
  • Facebook führt Sie durch die verschiedenen Optionen, um Ihr Konto sicherer zu machen.

Hinweis: Sie können am Ende der Liste die Option “Von allen Sitzungen abmelden” auswählen, wenn Sie alle aktiven Sitzungen schließen möchten. Ändern Sie nach diesem Schritt sofort Ihr Kennwort und aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (siehe unten). Auf diese Weise können Hacker nicht wieder auf Ihr Konto zugreifen.

fb-gehackt

So stellen Sie ein gehacktes Facebook-Konto wieder her

Die häufigste Art des Hackens erfolgt durch Ändern des Kennworts, sodass der ursprüngliche Benutzer nicht mehr darauf zugreifen kann. Tatsächlich ist die Wiederherstellung eines solchen Kontos relativ einfach. Sie müssen nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf der Facebook-Anmeldeseite auf “Passwort vergessen”.
  2. Geben Sie entweder Ihren Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Handynummer ein.
  3. Nachdem Sie Ihr Profil auf der Seite gesehen haben, geben Sie entweder die E-Mail-Adresse oder die Handynummer ein und klicken Sie auf “Weiter”.
  4. Ein Wiederherstellungscode wird an Ihre gewünschte Wiederherstellungsoption gesendet (per E-Mail oder Handy).
  5. Geben Sie den Code ein und klicken Sie auf “Weiter”.
  6. Legen Sie nun Ihr neues Passwort fest und Ihr Konto ist wieder einsatzbereit.

Wenn Sie leider nicht auf die zugehörige E-Mail zugreifen können, können Sie diese mithilfe der folgenden Schritte wiederherstellen:

  1. Klicken Sie auf “Passwort vergessen” und geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein
  2. Klicken Sie auf Ihr Profil und klicken Sie auf Passwort zurücksetzen
  3. Klicken Sie auf “Keinen Zugriff mehr auf diese”, wenn Sie keinen Zugriff auf Ihre zugehörige E-Mail-Adresse haben
  4. Weitere Wiederherstellungsoptionen werden bereitgestellt, die vom Alter des Facebook Accounts abhängen. Alte Facebook-Konten haben die Option der Sicherheitsfrage, um ihr Konto wiederherzustellen
  5. Neue Facebook-Nutzer können die Option “trusted contacts” verwenden, um wieder auf ihre Konten zuzugreifen
  6. Geben Sie dazu die E-Mail-Adresse ein, auf die Sie Zugriff haben, klicken Sie auf Meine “trusted contacts” und geben Sie den Namen einer dieser Kontakte ein. Facebook stellt einen Link bereit, auf den nur Ihr vertrauenswürdiger Kontakt zugreifen kann. Bitten Sie diesen, auf den Link zu klicken und den Sicherheitscode für Sie zu erhalten.
  7. Geben Sie den Sicherheitscode ein und Ihr Konto wird wiederhergestellt.

So schützen Sie Ihr Facebook-Konto vor Hackern

Sie können das Risiko eines Facebook-Hacks mit zusätzlichen Sicherheitsfunktionen reduzieren. Keine dieser Funktionen ist standardmäßig aktiviert, aber wenn Sie sie aktivieren, kann kaum jemand Ihren Facebook Account hacken. Hier sind einige der außergewöhnlichen Funktionen für zusätzliche Sicherheit auf Facebook:

Anmeldungswarnungen bei Logins

Facebook verfolgt immer alle Geräte, mit denen Sie sich in Ihrem Konto anmelden. In der Regel sind dies Ihr Smartphone, Tablet, Laptop und Ihr Bürocomputer. Sollten Sie jemals eine Anmeldeanforderung von einem unbekannten Gerät oder Browser erhalten, so erhalten Sie eine Benachrichtigung von Facebook.

So aktivieren Sie diese Funktion:

  1. Loggen Sie sich in Ihren Facebook Account ein
  2. Gehen Sie zu “Einstellungen” 
  3. Klicken Sie auf “Sicherheit und Login”. 
  4. Scrollen Sie nach unten zu “Erweiterte Sicherheitseinstellungen”, dann klicken Sie auf “Anmeldungswarnungen bei Logins über unbekannte Geräte erhalten”
  5. Klicken Sie auf Bearbeiten, um Ihre Optionen anzuzeigen
  6. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für eine Smartphone- oder E-Mail-Benachrichtigung, oder beides!
  7. Klicken Sie auf Änderungen speichern
  8. Erledigt! – Diese Funktion blockiert den Anmeldeversuch nicht. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, werden Sie nur darüber informiert, wenn eine neue Anmeldung erfolgt ist.

Zweistufige Authentifizierung (2FA)

2FA kann Sie voreinem gehackten Facebook Account schützen, indem jeder, der sich in Ihrem Konto anmeldet, einen zusätzlichen Sicherheitscode neben dem Passwort verwenden muss. Der Code kann generiert werden durch:

  • An Ihr Mobilgerät gesendete SMS
  • Sicherheitscodes von einer Drittanbieter-App (z. B. Google Authenticator)
  • Sicherheitscodes vom Code Generator (in der Facebook Mobile App)

So richten Sie die zweistufige Authentifizierung ein:

  1. Gehen Sie zu “Sicherheit und Login”.
  2. Klicken Sie auf “Zweistufige Authentifizierung verwenden” und dann auf “Bearbeiten”.
  3. Wählen Sie die Methode aus, die Sie verwenden möchten, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und klicken Sie auf “Aktivieren”.

Kontakte deines Vertrauens 

Vertrauenswürdige Kontakte sind Personen, denen Sie vertrauen (Freunde und Familie), die Ihnen helfen können, wenn Sie jemals von Ihrem Facebook Account ausgeschlossen werden. Sie können Ihnen einen Wiederherstellungscode zusammen mit einer URL senden, über die Sie sich wieder bei Ihrem Konto anmelden können.

So richten Sie “Kontakte deines Vertrauens” ein:

  1. Gehen Sie zu “Sicherheit und Login”.
  2. Klicken Sie auf “Wählen Sie 3 bis 5 Freunde aus, um Kontakt aufzunehmen, wenn Sie ausgesperrt werden”
  3. Wählen Sie die Freunde aus, denen Sie vertrauen, und befolgen Sie die Anweisungen von Facebook.

Hinweis: Wenn Sie jemals einen Freund aus einem vertrauenswürdigen Konto entfernen möchten, klicken Sie einfach auf “Bearbeiten”.

Benachrichtigen Sie Facebook sofort

Glücklicherweise bietet Facebook jetzt ein spezielles Tool zum Melden eines gehackten Kontos. Sie müssen einfach https://de-de.facebook.com/hacked aufrufen und Facebook mitteilen, warum Sie glauben, dass Ihr Konto gehackt wurde.

Sie müssen einen der folgenden Gründe auswählen, um Facebook über den Vorfall  zu informieren:

  • Ich habe einen Beitrag, eine Nachricht oder eine Veranstaltung gefunden, den/die ich nicht selbst erstellt habe
  • Jemand anderes hat sich ohne meine Erlaubnis bei meinem Konto angemeldet
  • Ich habe ein Konto gefunden, das meinen Namen oder meine Fotos verwendet
  • Personen können Dinge sehen, von denen ich dachte, dass sie privat wären
  • Ich kann keine passende Antwort in dieser Liste finden

Wenn Sie die oben genannten Sicherheitsfunktionen für Ihr Facebook-Konto verwenden, dann wird es für einen Hacker viel schwieriger, Ihr Konto zu hacken. Die genannten Initiativen helfen Ihnen bei der Wiederherstellung, falls es jemals gehackt wird.

Darüber hinaus sollten Sie Ihr Facebook-Passwort niemals für andere Konten verwenden, die Sie besitzen. Dies hilft Ihnen dabei, Ihr Facebook-Profil zu sichern, falls ein anderes Konto von Ihnen gehackt wurde. Denn sobald Ihr Konto gehackt ist, stehen all Ihre persönlichen Daten auf dem Spiel.

Profi-Tipp: Geben Sie Ihre privaten Daten niemals online weiter, es sei denn, Sie sind mit einem VPN gesichert!

Qaiser Raheel Über den Gast-Autor: Raheel Qaiser ist ein Expert für Cybersicherheit und Technologie, der es liebt, eine einzigartige Perspektive auf die neuesten Trends und deren Auswirkungen auf das digitale Zeitalter zu bieten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Seien Sie ein Teil von mehr als 3 Millionen Nutzern mit Internetfreiheit

Abonnieren Sie PureVPN, um vollständige Online-Sicherheit und Privatsphäre mit einer versteckten IP-Adresse und verschlüsseltem Internetverkehr zu erhalten.