bandbreite-erhoehen

12 Möglichkeiten zur Erhöhung der Bandbreite für WLAN- und Ethernet-Verbindungen

Von Hunain Muhammad

8 April 2021

3 min Lesezeit

Das Internet ist ein grundlegender Teil unseres modernen Lebens.Wir nutzen das Internet zum Streamen von Inhalten, bei der Arbeit, zum Gamen, für IoT-Systeme, an Flughäfen usw.  Wenn unsere Internetgeschwindigkeit gestört ist oder das Internet komplett ausfällt,  wissen wir oft nicht weiter.  Das liegt häufig an Problemen mit der Internetbandbreite. Sie können verschiedene effektive Methoden verwenden, um die Internetbandbreite für Ethernet- oder Wifi-Verbindungen zu erhöhen oder zu optimieren. Mit diesen praktischen Tipps zeigen wir Ihnen, wie es geht.

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Router  den aktuellen Anforderungen entspricht

Router, die älter als zwei Jahre sind und nur eine Datengeschwindigkeit von 32 Mbit / s verarbeiten können, sollten durch ein aktuelleres Gerät mit einer Datengeschwindigkeit von 300 Mbit / s ersetzt werden. Gleiches gilt für Fast-Ethernet-Netzwerkkarten, die Sie durch Gigabit-Ethernet-Karten ersetzen müssen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Router immer die stärkste und sicherste Verbindung hat. Planen Sie einen Neustart, wenn Sie ihn nicht verwenden. Dies schließt nicht autorisierte Geräte, Anwendungen und Programme aus und aktualisiert Ihr Internet-Signal, um die Verbindung zu halten.

2. Ändern Sie Ihre Anwendungseinstellungen

Typography is the art and technique of arranging type to make written language legible, readable and appealing when displayed. The arrangement of type involves selecting typefaces, point size, line length, line-spacing (leading), letter-spacing (tracking), and adjusting the space within letters pairs (kerning).

3. Verwenden Sie den Proxy-Cache

Wenn Sie einen Proxy-Cache verwenden, müssen Webseite-Inhalte, die Sie regelmäßig besuchen, nicht bei jedem Besuch heruntergeladen werden – sie werden stattdessen zwischengespeichert.

4. Passen Sie Ihren Stream an und verwalten Sie ihn besser

Video-Streaming macht derzeit 95 Prozent des gesamten Webverkehrs in privaten Haushalten aus. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anwendungen nebenbei keine Videos streamen, während Sie nicht zusehen, und blockieren Sie gegebenenfalls bestimmte Streaming-Dienste. Wenn Sie eine langsame Internetverbindung haben, wählen Sie Videos mit geringer Qualität, die nicht viele Daten übertragen.

5. Passen Sie den drahtlosen Kanal an

Wenn Sie Nachbarn haben, die auch drahtlose Verbindungen nutzen, müssen Sie den drahtlosen Kanal ändern, mit dem Ihr Router verbunden ist. Wenn sich zu viele Router auf einem Kanal befinden, kann sich das Signal verschlechtern.

6. Erhöhen Sie die WLAN-Bandbreite mit einem 5-GHz-Band

Bei den meisten Routern können Sie in den WLAN-Einstellungen auf das 5-GHz-Band umschalten, da viele WLAN-Router das 2,4-GHz-Band verwenden. Dies wird jedoch auch von anderen Geräten wie Bewegungs- oder Rauchmeldern, Bluetooth-Geräten oder Mikrowellenherden verwendet.

Dort stehen Ihnen außerdem verschiedene kostenlose Radiosender zur Auswahl.

7. Fügen Sie Antennen hinzu, um die WLAN-Bandbreite zu erhöhen

Wenn Ihr Router über mehrere WLAN-Antennen verfügt, wird dadurch eine höhere WLAN-Bandbreite sichergestellt.

Externe Antennen haben normalerweise eine bessere Bandbreite als interne WLAN-Antennen.

Wenn Ihr Router nur über eine Antenne verfügt, können Sie diese auf eine andere WLAN-Antenne aktualisieren, sofern eine geeignete Verbindung verfügbar ist.

8. Erhöhen Sie die WLAN-Bandbreite, indem Sie den Router ausrichten

Um die volle Bandbreite Ihres Routers nutzen zu können, müssen Sie ihn korrekt ausrichten.

Wir empfehlen, den Router in einer hohen Position zu platzieren, damit das WLAN überall verwendet werden kann.

Sie dürfen Interferenzgeräte wie Mikrowellen, Bluetooth-Geräte oder große Anlagen nicht in der Nähe des Routers platzieren.

9. Holen Sie sich eine Kabelverbindung

Wenn Sie eine optimale Bandbreite wünschen, installieren Sie eine Ethernet-Verbindung. Eine solche Verbindung erfordert ein Kabel, um eine Verbindung zu einem Gerät herzustellen, verhindert jedoch Wi-Fi-Störungen sowie Bandbreiten- und Verbindungsprobleme, die durch andere Geräte verursacht werden können. Dies ist ideal für Desktops und sogar Laptops, die immer am selben Ort verwendet werden.

10. Zugriffsdaten verwenden

Bitten Sie alle Mitglieder Ihres Netzwerks, ein Kennwort und einen Passcode zu verwenden, damit nicht zu viele Benutzer gleichzeitig in Ihrem Netzwerk aktiv sind. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Kennwort regelmäßig aktualisieren, damit andere es nicht erfassen und verwenden können.

11. Scannen Sie immer nach Malware

Manchmal ist eine Anwendung, die im Hintergrund Ihres Geräts ausgeführt wird und Bandbreite verbraucht, mit Malware infiziert. Solche Malware macht auch Ihr Gerät unsicher. Verfolgen Sie, was auf Ihrem Gerät funktioniert, und löschen Sie alle Programme, die nicht sicher sind oder die Sie nicht erkennen.

12. Aktualisieren Sie Ihr Hardware- und Geschwindigkeitspaket

Ziehen Sie in Erwägung, Ihre Hardware- (z. B. Router, Modem und Ethernet-Kabel) und Ihre Internetgeschwindigkeitspakete zu aktualisieren, wenn Sie viele Videoinhalte streamen, mehrere Haushaltsgeräte mit Internetverbindung besitzen und das Internet häufiger  verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie immer die neueste Technologie für Ihre Anforderungen haben.

Wenn Sie bereits das beste Paket haben, können Sie Ihre Internetbandbreite mithilfe von einem VPN erhöhen. Dies ist nützlich, wenn Ihr ISP Ihre Internetbandbreite zu bestimmten Tageszeiten oder für bestimmte Dienste verlangsamt  oder drosselt. Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Ihr Internet beim Streamen von Videos besonders langsam ist, kann dies ein Hinweis dafür sein. VPNs verstecken Ihre Online-Aktivitäten, sodass Ihr ISP nicht mehr sehen kann, welche Seiten Sie nutzen oder wie viel Sie streamen.

Hunain Muhammad Über den Gast-Autor: Hunain Muhammad ist ein Influencer im Bezug auf Cybersicherheit und Technologie, der es liebt, eine einzigartige Perspektive auf die neuesten Trends und deren Auswirkungen auf das digitale Zeitalter zu bieten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Seien Sie ein Teil von mehr als 3 Millionen Nutzern mit Internetfreiheit

Abonnieren Sie PureVPN, um vollständige Online-Sicherheit und Privatsphäre mit einer versteckten IP-Adresse und verschlüsseltem Internetverkehr zu erhalten.